Home » Menschenrechte » Mit der IGFM auf dem Kirchentag in Dresden

Dem Lockdown Positives abgewinnen

Wähle Themenbereich

Mit der IGFM auf dem Kirchentag in Dresden

Print Friendly, PDF & Email

Mit einem Stand auf dem „Markt der Möglichkeiten“ präsentierte sich auch die „Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM)“ vom 2. bis 4. Juni 2011.

Ev. Kirchentag Dresden 2011

Im Fokus stand der Einsatz für die Religionsfreiheit, einschließlich des Rechts auf Religionswechsel, sowie das Recht auf Meinungs- und Pressefreiheit (Artikel 18/19 der Allgemeinen Menschenrechtserklärung vom 10.12.1948). – Heinz Josef Ernst

Share

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

USA: Todesstrafe abschaffen!

RSS PC-Welt

RSS Ein neues Pfingsten – Freude am Glauben

  • 2021: Sich auf das Wesentliche ausrichten
    09 January, 2021 / 2:31 PM Was ist wesentlich? Für mich persönlich, für jeden Menschen, um das ewige Heil zu erlangen? Im Prolog des Johannes-Evangeliums heißt es im Kontext: Jesus Christus (das Wort Gottes) kam als das wahre Licht in unsere Welt. Er, durch den alles geworden ist, kam in sein Eigentum, aber die Seinigen […]

RSS Für die Menschenrechte – Arbeitsgruppe VS

  • Brennpunkt Nahost
    Nahost: Katholiken besorgt humanitäre Lage – Vatican News https://t.co/0iks2ZmS46— Heinz Josef Ernst (@ernesto4711) December 11, 2020 The post Brennpunkt Nahost first appeared on Für die Menschenrechte.