Home » Menschenrechte » Jeder Tag ist ein Tag der Menschenrechte

Franziskus: Für die Menschenrechte einsetzen!

“100 sec vor 12”

Wähle Themenbereich

Jeder Tag ist ein Tag der Menschenrechte

Print Friendly, PDF & Email

Jeder Tag sollte ein Tag der Menschenrechte sein, nicht nur der 10. Dezember, Jahrestag der Allgemeinen Menschenrechtserklärung der Vereinten Nationen im Jahre 1948.

Daher: Jeden Tag der Liebe Raum geben – dazu gehören die Werke der Barmherzigkeit, wie sie im Katechismus der katholischen Kirche, Artikel 2447, zusammengefasst sind: Gemäß Matthäus Kapitel 25 begegnen wir Christus im Armen, Hungrigen und Durstigen, Kranken, Nackten, Gefangenen und Fremden. Ihn in diesen Geringsten zu erkennen und ihm zu essen oder zu trinken zu geben, ihn im Gefängnis oder im Krankenhaus zu besuchen, sich für die Freilassung von Gefangenen einzusetzen, den Asylsuchenden nicht abzuschieben, etc., sind die sogenannten leiblichen Werke der Barmherzigkeit. Hinzu kommen die geistigen Werke der Barmherzigkeit: “Belehren, raten, trösten, ermutigen, sowie vergeben und geduldig ertragen”. 

Unter dem Titel: “Der Liebe Raum geben” bietet die Fatima-Aktion, Hauptstraße 22, 88353 Kisslegg, Tel. 07563 92003, ein Taschenbüchlein für unterwegs an, das Grundgebete, Situationsgebete, Glaubensinformationen und Infos zur Lebenshilfe enthält. Auf Seite 26 zum Beispiel sind die oben genannten Werke der Barmherzigkeit aufgeführt. – “Der Liebe Raum geben” ist ein guter Weggefährte, nicht nur für unterwegs. – HJE 

Share

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Dagegen steuern und die Einheit wahren!

RSS Ein neues Pfingsten – Freude am Glauben

  • Spät, aber nicht zu spät…
    Zu spät hab‘ ich dich liebgewonnen, Schönheit so alt, Schönheit so neu, viel zu spät. Du warst in mir, doch ich war außer mir. Dort suchte ich dich, ich stürzte mich auf das Schöne, das du erschaffen hast. Du warst mit mir, doch ich nicht mit dir. Fern von dir hielt mich, was es nicht […]

Reaktion der “Reform”-Katholiken

Wetter aktuell

RSS Für die Menschenrechte – Arbeitsgruppe VS

  • Christliche Konvertiten auch in Westeuropa bedroht
    Frankreich: Zum Christentum konvertierte Muslime massiv verfolgt: https://t.co/SMoMQtM3QL— Heinz Josef Ernst (@ernesto4711) April 3, 2021 .pf-button.pf-button-excerpt { display: none; }The post Christliche Konvertiten auch in Westeuropa bedroht first appeared on Für die Menschenrechte.

RSS PC-Welt

Dank für 2017